logoweb
arrow-left
Zurück
search
search
/
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter des Kindes
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen

CAYO SANTA MARÍA

search
search
/
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter des Kindes
Zimmer 1
Alter
Zimmer hinzufügen
Bestätigen

GÜNSTIGSTER PREIS ONLINE 

arrow

SICHERE BEZAHLUNG

arrow

VERWALTUNG DER BUCHUNG

arrow

FLEXIBLE PREISE

arrow

EXKLUSIVE ANGEBOTE

arrow
homeStartseite
·
Hotels & Reiseziele
·
Cayo Santa María
·

Cayo Santa María. STRÄNDE MIT KLAREN GEWÄSSERN UND FEINEM WEIßEM SAND

Die Inselkette „Los Cayos“ oder „Sabana-Camagüey“ sind Teil eines Archipels, dessen Strände von den Einwohnern liebevoll auch als „Rosa Blanca de los Jardines de Rey“ (die weiße Rose aus den Gärten des Königs) genannt werden, was auf romantische Weise erklärt, weshalb es so empfehlenswert ist, diese Gegend der Republik Kuba zu besuchen.

Die Insel Cayo Santa María befindet sich in der Provinz Villa Clara und ist eines der außergewöhnlichsten Ziele für einen Urlaub in der Karibik, da sie wundervolle Strände mit atemberaubendem türkisfarbenem Wasser und feinem weißem Sand sowie eine üppige Natur bietet.

 

Die nur 22 km2 kleine Insel Cayo Santa María weist eine längliche und schmale Form auf und ist von kleinen Hügeln und weichen Klippen durchzogen. Im nördlichen Teil dominieren paradiesische Strände, im Süden dagegen vorwiegend Sümpfe und Mangroven die Landschaft. Ihre Grenzen sind nach Osten und Süden durch die Punta del Este de Santa María, nach Westen durch die Punta Matamoros und nach Norden durch die Punta Madruguilla gekennzeichnet.

Der Flughafen von Havanna, der Hauptflughafen des Landes mit einem breiten Angebot an internationalen Flügen, bietet Inlandsflüge von und nach Cayo Las Brujas. Diejenigen, die es vorziehen, über Varadero in das Land einzureisen, können sich in die Hauptstadt begeben, um von dort aus per Inlandsflug oder Landweg über den Pedraplén nach Cayo Santa María zu gelangen.

 

Cayo Santa María ist ein begehrtes Paradies für Entspannungsliebhaber, dem es auch nicht an Unterhaltungsmöglichkeiten fehlt. Diese kleine Insel bietet alle Arten von Dienstleistungen und Einrichtungen, die es ihren Besuchern ermöglichen, während ihres Urlaubs eine wohlverdiente Pause vom Alltag einzulegen. Dies ist eine einzigartige natürliche Umgebung mit einem breiten Angebot an Aktivitäten, Wassersportarten und endlosen paradiesischen Stränden, die wir alle auf unserer Reise in die Karibik zu sehen erwarten. Die tropische Natur nahe des Bahamakanals macht dieses Gebiet mit seinen wunderschönen Korallenriffen zu einer perfekten Umgebung für Schnorchler und Taucher.

 

Transportmittel:

Flugzeug, Auto, Bus, Fahrrad, Motorrad, Taxi.

 

Entfernungen:

Flughafen Cayo Las Brujas: 2 km

Flughafen Abel Santamaría, Santa Clara: 102 km

Las Salinas: 0 km

Las Gaviotas: 21 km

Punta del Este: 21 km

Punta Matamoros: 14 km

Punta Madruguilla: 15 km

Cayo Ensenachos: 8 km

Cayo Santa Maria, kuba

SIEHE AUF DER KARTE
Das Wetter
Wednesday, July 24, 2024
icon-sun ºC
Minimum ºC
Maximum ºC
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 1
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 2
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 3
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 4
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 5
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 6
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 7
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 8
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 9
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 10
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 11
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 12
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 13
Hotels & Ziele - Cayo Santa María 14
Alle
Strände
Ortschaften
Ein Muss
arrow-left
arrow-right
Las Salinas
Strände
Entdecken Sie den Strand, an dem sich das Grand Sirenis Cayo Santa María befindet. Dieser 2 km lange Strand in...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Der Strand Perla Blanca
Strände
Der traumhafte Strand Perla Blanca liegt an der Spitze von Cayo Santa María auf Kuba. Dieses wunderschöne Paradies mit weißem...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Der Strand Las Gaviotas
Strände
Tauchen Sie ab am Strand Las Gaviotas, einem traumhaften Ort in Cayo Santa María, und genießen Sie diesen paradiesischen Strand...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Das Dorf Las Estrellas
Ortschaften
Ein 48 Kilometer langer Damm über das Meer – Pedraplén genannt – verbindet die größte Insel des kubanischen Archipels unter...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Guanabacoa, Havanna Stadt
Ortschaften
Es gibt keine andere Gemeinde im Großraum Havanna, die so bekannt ist wie Guanabacoa. Sie wurde 1554 unter dem Namen...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Viñales, Pinar del Río
Ortschaften
Die Ortschaft Viñales in der westlichen Provinz Pinar del Río beherbergt den Nationalpark Valle de Viñales und eine Kulturlandschaft, die...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Plaza La Estrella
Ein Muss
Für alle Liebhaber von Einkaufstouren haben wir das perfekte Angebot für einen Tag voller Unternehmungen abseits des Meeres. Genießen Sie das...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Die Pfarrkirche San Juan Bautista
Ein Muss
Die Pfarrkirche San Juan Bautista und Nuestra Señora del Buen Viaje, Remedios. Besuchen Sie den einzigen Platz Kubas mit zwei nebeneinanderliegenden...
Mehr lesen
arrow-left
arrow-right
Einkaufen in Kuba
Ein Muss
Zigarren: Kuba ist nicht das einzige Land, das Zigarren herstellt (bei uns wird der Tabak für Zigarren verwendet, nicht für...
Mehr lesen
icon-close
Las Salinas

Entdecken Sie den Strand, an dem sich das Grand Sirenis Cayo Santa María befindet. Dieser 2 km lange Strand in Villa Las Brujas besticht durch weißen Sand und kristallklares Wasser.

Für Liebhaber des Tauchsports ist es ein idealer Ort, um in den ruhigen Gewässern zu tauchen, da es eine große Konzentration von Korallenriffen gibt, die es zu einem einzigartigen Ort für seine exotische Unterwasserwelt machen.

Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser, spazieren Sie entlang des feinen weißen Sandes oder sonnen Sie sich auf unseren Liegen an diesem herrlichen Strand.

Erkundigen Sie sich bei unserem Team über die vielen Wasseraktivitäten, die Sie in unserem Resort ausüben können.

icon-close
Der Strand Perla Blanca

Der traumhafte Strand Perla Blanca liegt an der Spitze von Cayo Santa María auf Kuba. Dieses wunderschöne Paradies mit weißem Sandstrand ist der ideale Ort, um die Ruhe und Entspannung zu genießen, die Sie an einem der ursprünglichsten Orte der Cayos del Norte erleben können.

Das unwiderstehliche kristallklare Wasser und die Ruhe, die Sie an diesem Traumort atmen können, werden Ihren Aufenthalt zu einer unvergesslichen Erinnerung machen.

Das Wasser ist flach, so dass Sie eine Vielzahl von Wassersportarten wie Tauchen und Schnorcheln betreiben und die herrlichen Korallen und Riffe auf dem Meeresgrund bewundern können.

Die Vielfalt der Unterwasserwelt an diesem Strand wird Sie mit den exotischen und farbenfrohen Fischen und den zahlreichen Seesternen vertraut machen, die hier zu finden sind. Eines der besten Dinge, die Sie am Strand Perla Blanca tun können und die Ihr Erlebnis noch unglaublicher machen werden, ist das Segeln an Bord eines Katamarans rund um Cayo Santa María, während Sie die unschlagbare Aussicht und die besten kubanischen Cocktails genießen.

Sus aguas son poco profundas, por lo que podrás realizar multitud de deportes acuáticos como buceo o snorkel, así como admirar los espléndidos corales y arrecifes que se encuentran por sus fondos marinos.

La variedad de vida marina que se encuentra sumergida en esta playa hará que conozcas los exóticos y coloridos peces y las numerosas estrellas de mar que se encuentran en ella. Una de las mejores actividades para hacer en Playa Perla Blanca que harán que tu experiencia sea aún más increíble es la experiencia de navegar a bordo de un catamarán recorriendo todo Cayo Santa María mientras disfrutas de las insuperables vistas y de los mejores cocteles cubanos.

icon-close
Der Strand Las Gaviotas

Tauchen Sie ab am Strand Las Gaviotas, einem traumhaften Ort in Cayo Santa María, und genießen Sie diesen paradiesischen Strand auf Kuba.

Der Strand Las Gaviotas liegt an der Ostspitze von Cayo Santa María, Kuba. Dieses Juwel der Karibik gilt als einer der schönsten Orte der Insel und wird wegen seines hohen landschaftlichen und ökologischen Wertes als Schutzgebiet betrachtet.

Der Strand hat eine Besonderheit, die ihm einen zusätzlichen Wert verleiht, denn er verfügt über kleine Hütten im rein kubanischen Stil, in denen Sie sich entspannen und die atemberaubende Aussicht auf das Meer genießen können.

Für Wassersportler bietet dieser Ort jede Menge Spaß, denn er ist ein idealer Ort zum Tauchen und Schnorcheln und zum Betrachten der exotischen und farbenfrohen Fische, die sich in seinen Gewässern tummeln.

Die besondere Lage dieses Strandes erfordert einen etwa 15-minütigen Fußmarsch über einen Pfad, der Sie direkt dorthin führt. Es ist ein wunderschöner, einsamer Strand, der in der Regel nicht sehr überlaufen ist.

Der perfekte Strand für die Abenteurer unter Ihnen.

icon-close
Das Dorf Las Estrellas

Ein 48 Kilometer langer Damm über das Meer – Pedraplén genannt – verbindet die größte Insel des kubanischen Archipels unter anderem mit den Cayos Santa María, Las Brujas, Ensenachos, Cobos, Majá, Fragoso, Francés, Las Picúas und Español de Adentro. Ein Kanalsystem bildet ein wahres Wasserlabyrinth zwischen den Sandinseln und bietet gleichzeitig ein enormes Potenzial für Besichtigungen und Bootsfahrten.

Eine weitere Besonderheit der Region ist das Schiff San Pascual, das vor fast 70 Jahren in der Nähe von Cayo Francés gestrandet ist und zu einer Rarität der Schifffahrt wurde, da es aus Stahlbeton gefertigt wurde und 1920 in den Werften von San Francisco, Kalifornien, ins Wasser gelassen wurde. Von den Einheimischen auch El Pontón genannt, ist es für viele nur eine weitere kleine Insel, obwohl es heute Urlaubern die Annehmlichkeiten seiner 10 Hütten und eine beneidenswerte Lage bietet, um die Schönheit der Region zu genießen.

icon-close
Guanabacoa, Havanna Stadt

Es gibt keine andere Gemeinde im Großraum Havanna, die so bekannt ist wie Guanabacoa. Sie wurde 1554 unter dem Namen Nuestra Señora de la Asunción de Guanabacoa mit dem Ziel gegründet, die in der Umgebung lebenden indigenen Gemeinschaften zusammenzuführen.

Ein Jahr später wurde sie vorübergehend zur kubanischen Hauptstadt und viele Stadtbewohner, die vor den berühmten Angriffen von Piraten wie Jacques de Sores flohen, ließen sich dort nieder. Dies führte zu einem beliebten Sprichwort der Kubaner: „Havanna nach Guanabacoa bringen.“

Die industrielle Entwicklung der Stadt in späteren Jahrhunderten trug dazu bei, dass sie 1743 das Wappen erhielt. Im August 1762, als die Briten Havanna besetzten, gingen die Bewohner von Guanabacoa unter dem Kommando von „Pepe Antonio“, einem Stadtrat, heftig gegen sie vor. Dieses Ereignis brachte ihr den Namen „Villa de Pepe Antonio“ ein.

Das städtische Wachstum verband die Gemeinde untrennbar mit Havanna. Dort finden sich noch Überreste von Gebäuden, die im 18. Jahrhundert erbaut wurden und die Zeit überdauert haben. Mittlerweile wurden diese zum Nationaldenkmal erklärt. Aber das Bedeutendste an Guanabacoa im spirituellen Bewusstsein und in der Vorstellungskraft der Kubaner ist die religiöse Vermischung, welche sich besonders auf Santería, Palo Monte und die Abakuá-Gemeinschaft konzentriert. Sie feiern das Fest der Jungfrau Maria und huldigen den Gottheiten der afrikanischen Religion mit dem jährlichen „Wemilere“-Fest, das einem Land des schwarzen Kontinents gewidmet ist. Musik und Tanz überschwemmen die Straßen eine ganze Woche lang.

Darüber hinaus haben große Persönlichkeiten der nationalen Kunst wie Rita Montaner, Ignacio Villa, „Bola de Nieve" und Ernesto Lecuona ihre Spuren in dieser Stadt hinterlassen. Orte wie der zentrale Platz José Martí, der dem lokalen Handel gewidmet ist, das Haus von Bola de Nieve, die Escolapios-Schule, die Quellen von La Cotorra, die Potosí-Einsiedelei, das Kloster Santo Domingo und die Pfarrkirche Nuestra Señora de la Asunción sind allesamt sehenswerte Ziele für den Besucher.

icon-close
Viñales, Pinar del Río

Die Ortschaft Viñales in der westlichen Provinz Pinar del Río beherbergt den Nationalpark Valle de Viñales und eine Kulturlandschaft, die von Kalksteinhügel, den sogenannten Mogotes, umgeben ist, welche ihr eine umwerfende Schönheit verleihen.

Obwohl archäologische Ausgrabungen die Anwesenheit von Ureinwohnern in verschiedenen Teilen des Viñales-Tals belegen, gehen die ersten dokumentierten Siedlungen auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück, als zahlreiche Familien wegen des Tabakanbaus dorthin zogen.

Die Ortschaft wurde offiziell 1878 gegründet und hat heute trotz des starken Touristenstroms nicht mehr als 28.000 Einwohner. Aus architektonischer Sicht sticht der volkstümliche Baustil hervor, denn die Holzhäuser mit rötlichen Ziegeldächern vermischen sich mit Palmblätter gedeckten Häusern, was der farbenfrohen Architektur ein reizvolles Erscheinungsbild verleiht. Stätten wie das Städtische Museum, das Paläontologische Museum oder der örtliche Botanische Garten geben einen Einblick in die traditionelle und natürliche Geschichte von Viñales.

Allerdings führt kein Weg daran vorbei, das Tal zu besuchen, das man von oben sehen kann. Inmitten der grünen Landschaft entdecken wir Tabakplantagen, Manufakturen von Zigarren und Rum, landwirtschaftliche Betriebe; es lädt ein zu Ausflügen zur Gran Caverna de Santo Tomás und zur Cueva del Indio, zu Reitausflügen und natürlich bietet es sich an, die einheimische und köstliche kreolische Küche zu probieren.

icon-close
Plaza La Estrella

Für alle Liebhaber von Einkaufstouren haben wir das perfekte Angebot für einen Tag voller Unternehmungen abseits des Meeres.

Genießen Sie das Einkaufen, kubanische Feste, Live-Musik, Kunsthandwerk, ein erfrischendes Getränk oder ein leckeres Eis; probieren Sie köstliche Speisen und entspannen Sie sich bei einer wohltuenden Massage. Wir laden Sie ein, die Plaza La Estrella zu besuchen, ein idealer Ort für Familien, Reisegruppen und Paare. Das vielfältige Angebot trifft die Erwartungen aller.

icon-close
Die Pfarrkirche San Juan Bautista

Die Pfarrkirche San Juan Bautista und Nuestra Señora del Buen Viaje, Remedios.

Besuchen Sie den einzigen Platz Kubas mit zwei nebeneinanderliegenden katholischen Kirchen und erfahren Sie mehr über deren Geschichte.

Dieser Platz, an dem sich die Pfarrkirche San Juan Bautista und die Kirche Nuestra Señora del Buen Viaje befinden, ist ein kurioser Fall, denn die Priester halten ihre Gottesdienste abwechselnd in den beiden Kirchen ab.

Die Erstgenannte stammt aus der Zeit Ende des 18. Jahrhunderts, obwohl sich an dieser Stelle zuvor eine andere Kirche befunden hatte. Was Sie in Remedios besichtigen können, gilt als eines der schönsten kirchlichen Gebäude der Insel.

Der Glockenturm wurde zwischen 1848 und 1858 erbaut. 1944 finanzierte der millionenschwere Philanthrop Eutimio Falla Bonet ein Projekt des Wiederaufbaus, dem der schöne vergoldete Hochaltar mit seiner Mahagonidecke zu verdanken ist.

Die Kirche Nuestra Señora del Buen Viaje, ein wahres Juwel der kolonialen Architektur, wurde im Jahr 1600 erbaut. Ihr großer architektonischer Wert und ihr kulturelles Erbe machen sie für Menschen aus der ganzen Welt zu einem Ort von touristischem Interesse.

icon-close
Einkaufen in Kuba

Zigarren: Kuba ist nicht das einzige Land, das Zigarren herstellt (bei uns wird der Tabak für Zigarren verwendet, nicht für Zigaretten), aber überall auf der Welt wird man Ihnen, wenn Sie eine Habano in der Hand halten, sicherlich sagen, dass es die beste der Welt ist.

Es gibt viele international bekannte Marken: Cohíba, Monterrey, Romeo y Julieta, Partagás und zahllose andere Namen der Spitzenklasse, jeder mit seinen eigenen Merkmalen, manche mit dunklen Tabakblättern, manche mit hellen, manche Blätter wurden längere Zeit getrocknet, manche werden auf eine andere Art gedreht.

Kubanischer Rum

Wie die Habanos hat auch der kubanische Rum einen sehr guten internationalen Ruf erlangt. Seine Nuancen und Aromen nehmen uns mit auf eine Reise zu 500 Jahre alten Zuckerrohrfeldern und über tausend Jahre alten Zedern.

Die bekannteste kubanische Rum-Marke ist Havana Club, aber es gibt eine große Auswahl wie Ron Santiago de Cuba, Caney, Legendario, Santero, Mulata und Guayabita del Pinar (charakteristisch für Pinar del Río).

Dies sind nicht die einzigen Rumsorten. Falls Sie sich entscheiden, ein Souvenir auf Kuba zu kaufen, gibt es sehr viele Marken, einige sind typisch für bestimmte Regionen und werden nur in diesen regionalen Orten verkauft, aber im Allgemeinen sind dies die besten und am leichtesten zu finden.

Dieses Souvenir aus Kuba finden Sie in Spirituosengeschäften, Flughäfen, Hotels sowie in Geschäften und auf Straßenmärkten. Wie bei Zigarren ist auch bei Rum die Ausfuhr begrenzt und es dürfen nur zwei Flaschen pro Person mitgenommen werden.

Typische Kleidungsstücke

Das typische Kleidungsstück in Kuba ist das Leinenhemd, Guayabera genannt. Es wird sogar von kubanischen Staatsmännern und Diplomaten bei offiziellen Anlässen getragen. Es ist zu einem Symbol für die kubanische Identität und den Respekt vor den Traditionen geworden. Die Kubaner tragen es zu besonderen Anlässen und immer mit gebührendem Respekt. Deshalb ist es ein hervorragendes Geschenk mit echter kubanischer Handwerkskunst. Die Guayabera ist in Kuba sehr leicht zu finden, entweder in Textilgeschäften, Kulturläden wie Artex oder auf einigen Kunsthandwerksmärkten.

Ein besonderer Ort, um die Guayabera zu finden, ist Trinidad, die zur Stadt des Handwerks erklärt wurde. Die Vielfalt und Qualität der in dieser Kolonialstadt hergestellten Produkte ist einzigartig, sowohl für Frauen als auch für Männer. Es gibt nicht nur Guayaberas, sondern eine ganze Reihe von Kleidungsstücken mit ausgezeichneten Designs und immer mit dem typischen und frischen gewissen Etwas, das für unser tropisches Klima charakteristisch ist.

Yarey-Hüte

Neben der Guayabera gehören auch die Yarey-Hüte zu den typischen kubanischen Souvenirs. Sie werden in Kuba traditionell auf dem Land getragen und sind absolut empfehlenswert, um sich vor der Sonne zu schützen. Sobald Sie einen sehen, sollten Sie ihn also am besten gleich kaufen.

Domino-Spiel

Es gibt ein Legespiel, das bei den Kubanern weit verbreitet ist: „Domino“

Das Spiel kommt zwar aus Asien, aber man sieht in Kuba sehr häufig an einer Straßenecke, in einem Hauseingang oder im Hof eines Hauses vier Personen, die an einem quadratischen Tisch sitzen und Domino spielen. Es ist fast sicher, dass in der Nähe dieses Tisches eine Flasche Rum steht, und bestimmt können Sie das Getöse und die Heiterkeit der Spieler bereits hören, bevor Sie sie sehen.

Es gibt mehrere Varianten des Spiels, aber am häufigsten wird es paarweise gespielt. Dies ist das perfekte Geschenk aus Kuba für die ganze Familie. Sie können es auf fast jedem Markt für Kunsthandwerk finden, aus einer Vielzahl von Materialien.

 

Malerei, Volkskunst

Neben Tabak, Rum und typisch kubanischer Kleidung gibt es auch eine ganze Reihe von Volkskunst, zu der auch die Malerei gehört.

Diese Gemälde sind leicht zu bekommen. Sie finden sie in jeder Touristengegend, sei es auf staatlichen Märkten oder auf Kunsthandwerksmärkten, auf denen Künstler - oft Amateure und Autodidakten - ihre Werke direkt verkaufen (letztere sind am häufigsten vertreten).

Eine Vielfalt an Themen, Größen, Formen, Stilen und Farben. Allen Kunstwerken, die Sie auf diesen Märkten finden, ist gemeinsam, dass sie das Alltagsleben der Kubaner widerspiegeln.

Hecho