Tulum

Tulum ist eine Festung am Ufer der Karibik, die aus dem Jahr 1000 n. Chr. datiert. Dies ist eine der schönsten Maya-Ruinen, die in dem Gebiet der Riviera Maya bekannt sind. Daneben befindet sich die gleichnamige Stadt, die sich in den letzten Jahren dank der nahe gelegenen Ruinen weiterentwickelt hat. Der Ort war zunächst eher auf Rucksacktourismus ausgerichtet, doch heute findet man Einrichtungen in allen Preisklassen.

Diese Kleinstadt ist dadurch gekennzeichnet, dass sie um die hierher führende Bundesstraße herum angelegt wurde. In ihren Straßen herrscht eine unkonventionelle und farbige Atmosphäre, ideal, wenn man den schlichten Charakter der Orte sucht, die fern von touristischen Zentren liegen. Tulum ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Cenoten (wassergefüllte Kalksteinlöcher) der Gegend und andere wichtige archäologische Fundstätten, wie Cobá, zu besuchen. Man findet alle Arten von Bequemlichkeiten: Restaurants, Fahrzeugvermietung, Exkursionsveranstalter und viele Geschäfte, in denen man lokales Kunsthandwerk kaufen kann. Der Ort verfügt über mehrere Fahrradwege, sodass man sich in der näheren Umgebung gut fortbewegen kann. Ein Fahrrad auszuleihen, ist also eine gute Idee, wenn Sie diesen Ort auf eine andere Weise kennenlernen möchten.

Weitere Dörfer an der Riviera Maya

Puerto Morelos
Playa del Carmen
Puerto Aventuras
Valladolid

Weitere Aktivitäten an der Riviera Maya

Strände

% rabatt

Unverzichtbare

% rabatt

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird, und in Kuba ausschließlich in Kubanischen konvertiblen Pesos (CUC).