Die kreolische Gastronomie

Die kreolische Gastronomie ist eine Mischung aus afrikanischen, Taino- und spanischen Einflüssen, die ganz erheblich zur Entwicklung der dominikanischen Gesellschaft und Kultur beigetragen haben. Ein wahres Erlebnis für die Sinne und insbesondere für den Geschmack.

Die kulinarischen Spezialitäten der Dominikanischen Republik unterscheiden sich je nach Region. Im Landesinneren sind Reis, Fleisch, Bohnen, Gemüse und Würzstoffe wie Hühnerbrühe, Tomatenmark und Flüssigwürze die Hauptzutaten, die zur Zubereitung dieser kreolischen Gaumenfreuden verwendet werden. Eines der typischsten und traditionellsten Gerichte ist der Sancocho, ein kreolisches Fleischgericht mit Knollen- und Hülsenfrüchten. Als Beilage gibt es Reis, Maniok und Banane. Es ist wahrscheinlich das beliebteste und repräsentativste Gericht der dominikanischen Küche. Dieser vorzügliche Eintopf wird bei besonderen Anlässen zubereitet. Außerdem darf bei einem dominikanischen Essen niemals der Nachtisch fehlen. Die Konditorei hat in diesem karibischen Land eine lange Tradition; Beispiele dafür sind die Kokos-Süßspeisen oder das Süßkartoffelbrot, ein leckeres Dessert aus Süßkartoffel, Milch, Kokosnuss, Eiern und Butter.

Die Küche, die an der Küste zubereitet wird, konzentriert hingegen die ganze Essenz und den Geschmack des Karibischen Meers. Entlang der Küste liegen kleine Fischerdörfer, wie  Bayahibe oder Boca de Yuma. Am häufigsten werden in den Strandlokalen und Restaurants gegrillter Fisch und Meeresfrüchte serviert, die von den Fischern der Gegend gefangen wurden. Die Meeresschnecke Lambi, die man im Wasser um die farbigen Häuser von Bayahibe schwimmen sieht, gehört dazu. Ein weiteres leckeres Beispiel sind Langusten mit Knoblauchsoße. 

Schon mal von Chinola gehört? So wird in der Dominikanischen Republik die Maracuja genannt und ein Chinola-Saft gehört zu den besten Erfrischungen, wenn die Tropenhitze drückt. 

Weitere unverzichtbare in Punta Cana

Isla Saona

% rabatt

Der Naturpark Cotunamabá im Osten der Dominikanischen Republik birgt einen Schatz von unschätzbarer Schönheit: Die Rede ist von der herrlichen Insel Saona, eine der größten Inseln des Landes, deren Reiz in ihren feinen weißen Sandstränden, dem karibischen Tiefblau und den Hunderten Palmen, die die Küste säumen, liegt. Das Fischerdorf Bayahibe ist Ausgangspunkt für die organisierten Katamaranausflüge zur Insel Saona.

Diese Insel ist ein großartiges Beispiel für den enormen Reiz, den die Karibikküste mit ihrem türkisblauen Wasser, weißen Sand und den vielen Palmen, die in der sanften Meeresbrise schaukeln, ausstrahlt. Hier finden Sie kilometerlange Strände, an denen Sie ein erfrischendes Bad nehmen können, aber es gibt auch viele Höhlen, wie die von Cotubanamá, die die Präsenz der Taino-Kultur auf dieser Insel offenbaren.  

Ein weiterer herausragender Ort der Insel ist ihre wichtigste Ortschaft, Mano Juan, ein pittoreskes Fischerdorf mit pastellfarbenen Holzhäusern, die heute auch als Kunsthandwerksbetriebe dienen. Schließlich ist nicht zu vergessen, dass wir uns in einem der weltweit schönsten Schutzgebiete befinden, und es wäre schade, die Gelegenheit eines Tauchgangs im kristallklaren Wasser zur Erkundung des Korallenbodens zu verpassen.

Isla Catalina

% rabatt

Isla Catalina, von der lokalen indigenen Bevölkerung auch als Isla Ikiita bezeichnet, liegt nur wenige Kilometer südwestlich vor der Küste der Dominikanischen Republik und südlich der Provinz La Romana im Karibischen Meer und gehört zum Nationalpark des Ostens.

Isla Catalina ist wie auch Isla Saona ein traumhafter Ort. Viele sind der Ansicht, dass diese Insel die schönsten Strände der Welt hat: paradiesische, unberührte, weiße Sandstrände und ruhiges kristallklares Wasser, das sich hervorragend für Wasseraktivitäten eignet. 

Wenn Sie ein Liebhaber der Unterwasserwelt sind, ist Isla Catalina der perfekte Ort, um diese Leidenschaft voll auszuleben. Diese wunderschöne Insel liegt vor der Küste von La Romana, und wie zu erwarten, ist die vorherrschende Landschaft einfach unglaublich. Eine der empfehlenswertesten Aktivitäten ist das Schnorcheln, um die Geschöpfe, die den Meeresboden besiedeln, aus der Nähe kennenzulernen. Für die Wagemutigeren eignet sich auch der Tauchsport. Schwämme, Korallen und farbige Fische gehören zu den Spezies, die in diesem türkisblauen Wasser leben, und Sie können sie in solch interessanten Tauchplätzen wie El Muro (einer der beeindruckendsten) oder El Acuario, wo ein paar alte Schiffswracks von wunderschönen Korallen geschmückt sind, entdecken – ein Schauspiel ohnegleichen.

Nationalpark Los Haitises

% rabatt

Das Eindrucksvollste an der Dominikanischen Republik ist zweifelsfrei die einzigartige Schönheit ihrer Natur. Um sie zu betrachten, sollten Sie sich auf keinen Fall die Gelegenheit entgehen lassen, dem Nationalpark Los Haitises, einem geschützten Geiet in der Samaná-Bucht im Nordosten des Landes, einen Besuch abzustatten. Es handelt sich um ein tropisches Urwaldgebiet entlang der Küste voller Höhlen, Mangroven und einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten, was den Park zu einem äußerst attraktiven Ausflugsziel macht. Die Fauna des Parks ist von großer Vielfalt und weist aufgrund der Verschiedenheit der natürlichen Umgebungen von allen geschützten Naturräumen der Dominikanischen Republik die höchste Repräsentativität auf nationaler Ebene auf.  

Dies ist auch der ideale Ort, um sich anhand der Petroglyphen, die in vielen durch Auswaschung entstandenen Höhlen zu sehen sind, der Taíno-Kultur zu nähern. Zu den besondersten Erscheinungen dieses Parks gehören die sogenannten „magotes“, kleine Hügel, die diese Landschaft entscheidend prägen; man kann aber auch an unberührten Stränden, die sich am Rand des Urwalds befinden, die Küste genießen.     

Cenote Hoyo Azul

% rabatt

In der Dominikanischen Republik und insbesondere in Punta Cana gibt es Hunderte Orte, die besuchenswert sind und Sie wohl kaum alle anschauen können. Von all diesen natürlichen Attraktionen ist der Hoyo Azul hervorzuheben, ein mit blauem und kristallklarem Süßwasser gefülltes dolinenartiges Kalksteinloch (Cenote), das sich am Fuße einer riesigen Steilwand geformt hat und mitten in der Wildnis versteckt ist. Ein unglaublicher natürlicher Pool zwischen tropischen Urwäldern, im äußersten Süden der Küste von Punta Cana, in Cap Cana. 

Es ist aufregend, sich in diese Höhlen mit türkisblauem Wasser zu begeben, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Sie sind bestimmt noch nie in einem solch glasklaren Wasser und an einem solch exotischen Ort geschwommen. Um den Besuch zu vervollständigen, empfehlen wir als weitere Aktivität eine Ziplining-Tour über den Wäldern von Cap Cana in unmittelbarer Nähe von Hoyo Azul und mit der Möglichkeit, beide Ausflüge zu kombinieren. Diese Seilrutsche ist weltweit einzigartig, da sie an einem Kliff mit Blick auf das Karibische Meer befestigt ist. Es ist ein Abenteuer, das für Menschen mit Höhenangst ungeeignet ist; die Strecke beinhaltet nämlich einen 1500 Meter langen Abschnitt, der die Baumkronen überfliegt. Wer aber einen Adrenalinschub möchte, ist hier vollkommen richtig.  

Tabakmuseum

% rabatt

Eines der herausragendsten Produkte, die weltweit exportiert werden, sind die berühmten Zigarren. Um sie aus erster Hand zu erstehen, gibt es keinen besseren Ort, als eine lokale Fabrik. Dies ist dank des lebendigen Tabakmuseums in der Stadt Higüey möglich, wo Sie mehr über die für die Insel typische Kultur des Tabaks erfahren können.

Diese Kultur wurde von einem holländischen Einwanderer namens Klass Kelner eingeführt, der 1937 auf der Insel landete. Seither war die Herstellung von Zigarren dank der hohen Qualität des Tabaks, der hier angebaut wird, eine der wichtigsten Industrien der Dominikanischen Republik.    

Wer Wissenswertes über dieses Produkt und wie der Tabak angebaut, geerntet und bearbeitet wird, erfahren möchte, erhält in diesem Museum völlig kostenlos und aus bester Quelle Kenntnis. Die Handwerker sind hier, um die Geheimnisse der Herstellung zu zeigen, daher die Bezeichnung als lebendiges Museum. Und zum Abschluss der Besichtigung lädt das Museum die Besucher ein, die Zigarren zu probieren und ein Gläschen des typischen Likörs Mamajuana zu trinken.

Die Chavon Fluss

% rabatt

Die Dominikanische Republik zeichnet sich zweifellos durch ihre herrlichen Strände aus, aber es gibt auch im Landesinneren wunderbare Orte, die man besuchen kann, wie zum Beispiel den Río Chavón. Dieser Fluss entspringt im Landesinneren, um in der Marina de Casa de Campo, in unmittelbarer Nähe von La Romana zu münden. Einer der Orte, von dem aus man den besten Panoramablick über den Fluss hat, ist Altos de Chavón.

Früher diente der Río Chavón als Versteck für Piraten und zum Transport des kostbaren Holzes, das im Landesinneren der Insel gefällt wurde. Heute kann man eine Spazierfahrt auf dem Fluss machen, um die hier lebende Flora und Fauna kennenzulernen. Viele Unternehmen bieten Bootsausflüge auf dem Fluss an, bei denen man eine Vielzahl von Wasservögeln beobachten kann, unter denen insbesondere der Fischerfalke hervorzuheben ist. Vielleicht taucht sogar die ein oder andere Süßwasserschildkröte auf. Der Dschungel, ein gutes Beispiel für die tropische Vegetation im Landesinneren der Dominikanischen Republik, ist auch nicht zu verachten.

Zuletzt noch eine Kuriosität: An diesem Ort wurden großartige Filme wie Rambo 3 oder Apocalypse Now gedreht.

Manati Park

% rabatt

Dies ist eine der beeindruckendsten Erfahrungen, die Sie in Ihrem Urlaub in der Dominikanischen Republik in direktem Kontakt mit der einheimischen Fauna erleben können: der fantastische Manatí Park Bávaro, ein bezaubernder Ort, an dem Groß und Klein Spaß für die ganze Familie haben können. Dieser Themenpark liegt in Bávaro, in der Nähe von Punta Cana und vom Flughafen. Er ist von allen Hoteleinrichtungen der Gegend leicht zu erreichen, da ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung steht.

Wenn Sie im täglich geöffneten Park ankommen, gibt es einen riesigen tropischen Garten zu erkunden, in dem die Orchidee im Mittelpunkt steht. An mehreren Ecken dieses Gartens befinden sich die verschiedenen Attraktionen der Anlage. Man kann hier mit vielen Tieren interagieren, was ansonsten nicht möglich wäre: Papageien, Krokodile, Affen, Delfine, Seelöwen ... sie alle gehören zu dieser Anlage, damit Sie sie aus nächster Nähe kennenlernen können. Und das ist noch nicht alles: Viele von ihnen bieten dank des Trainerteams, das sie pflegt, auch unglaubliche Shows. Das Highlight ist ein Bad mit Delfinen, diesen faszinierenden Meerestieren, deren Fügsamkeit es ermöglicht, ein paar Bahnen mit ihnen zusammen zu schwimmen.  

Nicht nur Flora und Fauna der Dominikanischen Republik erwartet Sie, durch die Taino-Tanzshows, die im Park dargeboten werden, können Sie auch einen Teil der dominikanischen Tradition kennenlernen. Insgesamt 9 verschiedene Shows finden während der Besuchszeit statt, damit der Gast nach Belieben wählen kann, wann er sich die Vorführung anschaut. Darüber hinaus kann die Nachahmung einer Taino-Siedlung besichtigt und in den Souvenirshops des Parks Kunsthandwerk dieser Kultur erstanden werden. Manatí Park ist optimal, wenn man mit Kindern nach Punta Cana reist, denn man kann nicht oft im Leben die Natur aus solcher Nähe erleben. 

Spaß an Land und im Meer

% rabatt

Punta Cana ist ein wahres Paradies für Meeres- und Abenteuerliebhaber: verborgene Strände, Korallenriffe, exotische Küsten und eine bewundernswerte Flora und Fauna. Jeder Besucher sollte also erwägen, diese Naturwunder aus der Nähe kennenzulernen, und zwar am besten durch Aktivitäten, die das Erlebnis noch mehr bereichern und die Reise zu etwas ganz Besonderem machen. 

Punta Cana bietet Ihnen ganz unterschiedliche Aktivitäten, die sowohl an Land als auch im Meer eine Spaßgarantie sind. Dazu gehört Tauchen und Schnorcheln auf Isla Catalina. Tauchen Sie in das türkisblaue Wasser der Karibik ein, um die interessante Tierwelt zu entdecken, die hier lebt – ein einzigartiger Ort dank der pittoresken Riffe rings um die Küste. Eine weitere interessante Aktivität ist eine Kajakfahrt auf dem Río Chavón. Im Randgebiet von La Romana mündet dieser Fluss, der im Landesinneren entspringt und sich durch Mangrovenwälder und eine üppige Vegetation durchwindet. Sein ruhiges Wasser und seine beträchtliche Wasserführung verwandeln ihn in ein einzigartiges Abenteuer, um die Naturschönheiten kennenzulernen, die der dominikanische Urwald birgt. Sie können auch einen Katamaran besteigen und einen Ausflug zu einem Schatz von unermesslicher Schönheit machen. Die Rede ist von Isla Saona, deren Reiz in ihren feinen weißen Sandstränden, dem karibischen Tiefblau und den Hunderten Palmen, die die Küste säumen, liegt.

Wenn Sie ein aufregendes Erlebnis auf dem Land bevorzugen, können Sie sich den Ausflügen anschließen, die im Buggy zwischen den Dünen von Punta Cana stattfinden, und die Küste entlangfahren. Oder Sie gehen in den Regenwald und stoßen auf eine Cenote mir türkisblauem Wasser, in der Sie sich mit einem Bad erfrischen können. Wenn Sie auf der Suche nach Adrenalin sind, gibt es nichts über eine Ziplining-Tour, um auf 1500 Meter Höhe über die Baumkronen hinweg zu fliegen. 

Die Walbeobachtung

% rabatt

Die Samaná-Bucht im Nordosten des Landes ist einer der spektakulärsten Orte der ganzen Dominikanischen Republik, insbesondere der Küstenteil, der innerhalb des Nationalparks Los Haitises liegt – für Naturfreunde ein absolutes Muss. Hier kann man eine der spektakulärsten Aktivitäten ausüben: das Beobachten von Buckelwalen in ihrem natürlichen Lebensraum, das mit Sicherheit jedem Besucher für immer im Gedächtnis bleiben wird. 

Jedes Jahr kommen zwischen Dezember und April über 3000 Buckelwale (der Großteil der Population aus dem Nordatlantik) in dieses Naturschutzgebiet, um zu kalben und einen Partner für die Fortpflanzung zu finden. Das warme dominikanische Gewässer ist der perfekte Ort für diese Geschöpfe, und deshalb wird sich ihre Präsenz in der Samaná-Bucht durch die unglaublichen Sprünge der über 40 Tonnen schweren Männchen zur Umwerbung der weiblichen Tiere und den unverwechselbaren Gesang, der in ganz Samaná zu hören ist, bemerkbar machen. Es handelt sich um ein Naturspektakel, das man dank der Tatsache, dass die Bucht seit 1986 Walschutzgebiet ist, aus nächster Nähe miterleben kann. 

Die Veranstalter der Beobachtungsausflüge garantieren, dass Wale gesichtet werden können und kümmern sich um den Transfer der Kunden sowie um das Essen und einen Ausflug durch die Gegend, um die zauberhafte Landschaft dieses Teils des Landes kennenzulernen. Der Ausflug findet in Begleitung eines Biologen statt, der Fragen zu diesen fantastischen Tieren beantworten kann.

Karneval von Punta Cana

% rabatt

Der Karneval ist ein tolles Fest, ganz gleich an welchem Ort der Welt er gefeiert wird, da sich alle mit bunten Kostümen verkleiden und in den Straßen eine fröhliche Stimmung mit Musik und Fantasie herrscht. Ihn in Punta Cana zu feiern, ist ein prächtiges Ereignis, da die Warmherzigkeit der Menschen, der Rhythmus der Musik und die einzigartige Landschaft den Karneval zu einer noch eindrucksvolleren Feierlichkeit machen.

Der Karneval von Punta Cana findet am zweiten Samstag im März in der Hauptallee des Ortes Punta Cana gegenüber dem internationalen Flughafen statt. Für die Besucher und Angestellten dieser Gegend ist dies eine ganz besondere Zeit, da sich die Straßen in ein wahres Fest verwandeln. Die Hauptattraktion ist der Festzug der Karnevalstruppen mit einer umfassenden nationalen Vertretung, aber auch mit vielen ausländischen Gruppen, die alle ihre bunten Kostüme zur Schau stellen und typisch karibische Musik darbieten, damit der Rhythmus keinen einzigen Moment aufhört. Viele werden mit riesigen geschmückten Köpfen verkleidet sein, die Dämonen darstellen und als für die Dominikanische Republik typische „Lechones“ bekannt sind, während das Kostüm aus Seidenstoffen voller Glitzersteine und Spiegel besteht. Wer kein einziges Detail verpassen möchte, kann einen Eintritt für die Tribüne kaufen, um auf diese Weise eine bessere Sicht zu haben. 

Wenn man sich zu Bachata- und Merengue-Musik amüsieren und den vergnügten Charakter der Dominikaner genießen möchte, ist der Karneval von Punta Cana zweifellos das perfekte Event, um die beschwingteste Seite der Dominikanischen Republik kennenzulernen. 

Santo Domingo

% rabatt

Was wäre ein Urlaub in Punta Cana, ohne einen Abstecher in die Hauptstadt zu machen! Santo Domingo ist mit ihren zwei Millionen Einwohnern die wichtigste Stadt dieser Insel und liegt weniger als 200 Kilometer von Punta Cana entfernt. Es handelt sich um eine kosmopolitische Stadt in karibischem Stil mit dem besonderen Charme, den Städte mit einer kolonialen Altstadt aufweisen. In diesem Fall handelt es sich um die älteste der Neuen Welt, die seit 1990 zum UNESCO-Welterbe gehört.  

Es ist daher äußerst empfehlenswert, einen Abstecher in die Stadt zu machen, um ihre wunderschöne Architektur zu bestaunen, einen Spaziergang durch ihre Gassen zu machen und die unerlässlichen Einkäufe zu erledigen. Von den Sehenswürdigkeiten sind hervorzuheben: das Bollwerk Baluarte del Conde, eine historische Stätte, die den Park Parque Independencia, das Tor Puerta de la Misericordia und die Festung Fuerte de la Concepción umfasst; die Kathedrale von Santo Domingo (die erste der Neuen Welt), die 1504 geweiht wurde und in der die sterblichen Überreste von Christoph Kolumbus untergebracht waren; der Alcázar de Colón im Mudejarstil, der gegenwärtig ein Museum beherbergt; der Parque Colón, der ehemalige Hauptplatz der spanischen Kolonie; sowie die Festung Ozama, die älteste Festung Amerikas, von der aus zum Schutz vor eventuellen Angriffen durch Piraten oder andere Kolonisten die Flussmündung überwacht wurde.

Santo Domingo hat also offenkundig eine entscheidende Rolle in der Kolonialgeschichte Amerikas gespielt und ist ein großartiger Ort, um sich in dieses Kapitel der Geschichte zu vertiefen und nebenbei die dominikanische Kultur in ihrer ganzen Pracht besser kennenzulernen, während man sich unter die Bewohner dieser Stadt mischt und die lebhafte Atmosphäre ihrer Straßen genießt.

Weitere Aktivitäten in Punta Cana

Strände

% rabatt

Dörfer

% rabatt

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird.
akzeptieren

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unseren Service zu verbessern. Falls Sie weitersurfen, verstehen wir dies als Akzeptanz dieser Nutzungsbedingung.