Kooperationsvereinbarung zwischen Grupo Sirenis und dem Segelclub Ibiza

Nachrichten

28. Juli 2017 14:49

Sirenis Hotels & Resorts hat neulich dem Segelclub Ibiza ein Motorschlauchboot der Marke Yamaha mit 50 PS geschenkt. Dieses soll bei den Segelkursen, die in der Sommersaison stattfinden, sowie beim Training der verschiedenen Regattateams, die der Segelclub Ibiza in den Klassen Optimist, Laser 4.7, Laser Radial, Laser Standard und in der Zwei-Mann-Klasse Snipe hat, zur Sicherheit eingesetzt werden.

Das Boot wird außerdem die Aktivitäten für Personen mit besonderen Bedürfnissen unterstützten, die im Rahmen des Programms “UN MAR DE POSIBILIDADES” bis zum 15. Oktober 2017 stattfinden, und den verschiedenen Regatten Deckung geben, die der Club im Laufe des Jahres veranstaltet.

Der Präsident des Segelclubs Ibiza, Juan Marí, hat sich beim Unternehmen Sirenis Hotel & Resort für diese Schenkung bedankt und betont, wie wichtig es ist, über Boote dieser Art zu verfügen, „um die Sicherheit unserer Sportler zu gewährleisten“. Der Leiter des Grupo Sirenis, Pedro Matutes, brachte seinerseits seine Genugtuung darüber zum Ausdruck, “mit einer Einrichtung zusammenarbeiten zu können, die eine solch leistungsstarke sportliche, soziale und Ausbildungstätigkeit vorzuweisen hat und der es gelungen ist, ihre Identität und Wesensart im Laufe der Jahre aufrechtzuerhalten”.

Neben dem Präsidenten des Segelclubs Ibiza, Juan Marí, und dem Generaldirektor des Grupo Sirenis, Pedro Matutes, waren beim Akt der Übergabe auch der sportliche Leiter des Segelclubs Ibiza, Sebastián Vidal, und der Sprecher des Segelsportverbands der Balearen auf Ibiza, Marc Terrasa, anwesend.

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird, und in Kuba ausschließlich in Kubanischen konvertiblen Pesos (CUC).