5 unvergessliche Strände an der Riviera Maya

Riviera Maya

None
4. Oktober 2019 15:13

In den Urlaub zu fahren ist immer ein wunderbares Erlebnis, doch wenn das Ziel das Grand Sirenis Riviera Maya Resort ist, erwartet Sie noch viel mehr. Neben dem Komfort eines außergewöhnlichen Fünf-Sterne-Komplexes genießen Sie die Schönheit einer einzigartigen natürlichen Umgebung, die das zweitgrößte Korallenriff der Welt beherbergt. Also etwas ganz Besonderes. 
Obwohl unzählige Strände in der Nähe liegen, werden wir Ihnen fünf davon näher vorstellen.

Xaac, auch als Schildkrötenstrand bekannt, befindet sich vor dem Grand Sirenis Riviera Maya Resort. Eine echte Augenweide! Und eine Wohltat für Ihren Körper, denn Sie können eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten ausüben. Erkunden Sie mit dem Schnorchel die kristallklaren Fluten und tauchen Sie ein in eine Welt voller farbenfroher tropischer Tier- und Pflanzenarten. Entspannen Sie sich mit dem Kajak im ruhigen Wasser oder genießen Sie auf einem Jet-Ski pures Adrenalin.

Der Strand von Tulum ist eine weitere Empfehlung von uns. Seine spektakulären Maya-Ruinen stehen direkt am Meeresufer und machen den Strand absolut außergewöhnlich. Der weiße Sand und das smaragdgrüne Wasser fesseln die Blicke des Besuchers. Beim Baden die Überreste einer uralten, ummauerten Stadt aus dem Jahr 1000 n. Chr. zu bestaunen ist etwas, das Sie nur an wenigen Orten auf der Welt erleben können.

Akumal ist ein weiterer Strand, den man unbedingt besucht haben muss. Eine Barriere aus Korallen sorgt für ruhiges Wasser und bildet ein riesiges natürliches Schwimmbecken. An diesem Strand nisten Schildkröten, weshalb Sie vielleicht die Möglichkeit haben werden, gemeinsam mit ihnen zu schwimmen. Die Nester werden von dem örtlichen Rehabilitierungszentrum geschützt und gekennzeichnet. Verfolgt man einen der vom Strand ausgehenden Wanderwege, so gelangt man zu dem beeindruckenden Cenote Yal-ku, in dem Sie sich am Ende eines gelungenen Tages erfrischen können.

Der Strand Xpu-ha kombiniert weiße Ufer mit einem dichten Dschungel und entspricht damit genau dem Bild eines typischen Karibikstrands. Das Wasser ist nur etwa einen halben Meter tief und großzügig mit Korallen bestückt. Ganz in der Nähe befindet sich ein magischer Ort: eine kleine Bucht, die den Strand mit dem zwischen Mangroven versteckten Cenote Manatí verbindet. Mehr kann man nicht verlangen.

Zu guter Letzt stellen wir Ihnen als fünfte Empfehlung den Strand von Sian Ka‘an vor. Eines der wichtigsten unberührten Meeresreservate der Riviera Maya. Ein riesiges Korallenriff, das zweitgrößte der Welt, umrahmt ein Schutzgebiet, das seine ursprüngliche natürliche Schönheit bewahrt hat. 

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird, und in Kuba ausschließlich in Kubanischen konvertiblen Pesos (CUC).
akzeptieren

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unseren Service zu verbessern. Falls Sie weitersurfen, verstehen wir dies als Akzeptanz dieser Nutzungsbedingung.