Las Dalias

Im Nordwesten der Insel Ibiza befindet sich die Ortschaft Sant Carles. In diesem ländlichen Raum sind die typisch ibizenkischen Häuser in der Landschaft verstreut und man wird von versteckten kleinen Buchten überrascht. In der Mitte des Dorfes stehen die charakteristische Kirche und eine kleine Bar mit einer unkonventionellen Atmosphäre. Diese Gegend war dank ihres ungezwungenen Flairs Wohnort vieler Künstler, Maler und Bildhauer aus anderen Teilen der Welt.

Las Dalias entstand als Lokal, in dem alle Arten von Familienveranstaltungen stattfanden, aber in den 60er Jahren wurde es mit der Ankunft der Touristen in einen Ort verwandelt, an dem Abendessen in Begleitung zahlreicher Shows dargeboten wurden. In den 70ern kamen die Hippies und Las Dalias begann, Feste für diese neuen Bewohner zu veranstalten.

Die Idee für den heutigen Markt Las Dalias entstand im Jahr 1985. Er begann als Second-Hand-Markt und wurde mit der Zeit zu einem auf Kunsthandwerk und von den Hippies selbst hergestellte einzigartige Produkte ausgerichteten Ort.

Heutzutage findet man immer noch dieses ungezwungene Hippie-Flair vor und durch die Farben und den Frieden, die hier vorherrschen, wird man in ein in jedem Sinne revolutionäres Jahrzehnt befördert.

Weitere unverzichtbare auf Ibiza

Aquarium Cap Blanc
Besichtigung von Dalt Vila
Ein Sonnenuntergang in Benirrás
Naturpark Ses Salines
Bucht von Sant Antoni
Marina Botafoch
Nachtleben
Wasseraktivitäten
Ibiza, Welterbe
Die Gastronomie Ibizas

Weitere Aktivitäten auf Ibiza

Strände

% rabatt

Dörfer

% rabatt

Más cosas que hacer en Ibiza

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird, und in Kuba ausschließlich in Kubanischen konvertiblen Pesos (CUC).