Surfen an der Playa Sayulita

Der junge, sorglose Geist der Riviera Nayarit ist an der Playa de Sayulita zu Hause. An diesem Küstenabschnitt, an dem der Ozean stets absoluter Mittelpunkt ist, herrscht eine entspannte Stimmung. Die farbenfrohen Gassen, die Bars entlang der Küste mit ihrer ungezwungenen Atmosphäre und die Freundlichkeit seiner Bewohner haben diesen Ort am mexikanischen Pazifik in eines der Hauptreiseziele für junge Leute verwandelt, die alles genießen wollen, was dieser Teil der Riviera Nayarit zu bieten hat. 

Aus diesem Grund wird hier ein Sport betrieben, der sehr gut zu diesem Freiheitsgeist passt: das Wellenreiten, das den Alltag dieses Küstenorts bestimmt, der zu einem Mekka für viele Surfer aus der ganzen Welt geworden ist. Hier finden Sie von Geschäften mit den wichtigsten Surfmarken bis hin zu Schulen, in denen Sie Unterrichtsstunden nehmen und ein Surfbrett ausleihen können, alles Notwendige, um sich mit dieser Sportart vertraut zu machen.  

Sayulita eignet sich für Surfer aller Niveaus, da der Wellengang in den ersten Morgenstunden ruhiger und damit für Anfänger ideal ist, während sich am Nachmittag die erfahrenen Sportler in die höheren Wellen stürzen können. Sie werden sehen, wie herrlich es ist, eine neue Sportart an einem so schönen Ort wie dem Strand von Sayulita zu erlernen. Hier und in unmittelbarer Umgebung gibt es viele Ecken, an denen man in aller Ruhe surfen kann. Und anschließend, nach dem kräfteraubenden Wellenreiten, gibt es nichts Besseres, als auf einer der Strandterrassen den herrlichen Sonnenuntergang zu genießen und in angenehmer Atmosphäre etwas zu trinken oder sich die hiesigen leckeren mexikanischen Gerichte mit maritimer Note schmecken zu lassen.

Weitere unverzichtbare an der Riviera Nayarit

Avistamiento de Ballenas

Die Walbeobachtung

% rabatt

Die reiche biologische Vielfalt Mexikos beinhaltet auch Meeressäuger, und an der Riviera Nayarit haben Sie das Privileg, Buckelwale auf ihrer jährlichen Wanderung sehen zu können. In den Monaten von Dezember bis März kommen diese unglaublichen Geschöpfe auf ihrem Weg entlang der Pazifikküste an der Banderas-Bucht vorbei. Es ist beeindruckend, beobachten zu können, wie diese riesigen Tiere im Ozean springen – ein Naturspektakel, das Sie genießen können, wenn Sie an einem der Schiffsausflüge teilnehmen, die eigens zu diesen Anlässen organisiert werden. Einen solchen Moment aus der Nähe mitzuerleben, ist eine überwältigende Erfahrung, die Sie niemals vergessen werden können.  

Die Küstenabschnitte an der Riviera Nayarit, und insbesondere in unmittelbarer Nähe der Banderas-Bucht, weisen die perfekten Eigenschaften auf, damit die männlichen Buckelwale ihre Verführungskünste mit ihren unglaublichen Gesängen zur Schau stellen, die man bis zum Meeresboden hören kann, wo die Weibchen erwartungsvoll den idealen Partner suchen. Die Balz kann auch zu kaum vorstellbaren Sprüngen über dem Meer führen, wenn man bedenkt, dass es sich um 40 Tonnen schwere und über 70 Meter lange Tiere handelt.  

In dieser Gegend gibt es auch Weibchen, die kommen, um zu kalben, da die Tragezeit 11 Monate beträgt. Die Jungen kommen somit im Dezember zur Welt und in den Wintermonaten unternehmen sie ihre ersten Schwimmversuche mit ihren Müttern an der Nayarit-Küste. Dieses Naturschauspiel können Sie sich auf einem der Ausflüge anschauen, die in dieser Zeit veranstaltet werden. Wir empfehlen, diese bei erfahrenen Unternehmen zu buchen, die die mexikanischen Richtlinien befolgen. Es wird nämlich bestrebt, auf die Tiere Rücksicht zu nehmen, damit sie uns Jahr für Jahr mit ihrem Besuch erfreuen

Bahia Banderas

Banderas-Bucht

% rabatt

Zwischen den Bundesstaaten Jalisco und Nayarit erstreckt sich die enorme Bucht von Banderas, ein beispielhafter Ort für den Küstenabschnitt Riviera Nayarit, an dem den Besuchern die meisten Einrichtungen zur Verfügung stehen und wo sich ein Großteil der touristischen Infrastruktur konzentriert, die ein bequemes Reisen durch diesen Teil Mexikos ermöglicht. Ein Beispiel ist der internationale Flughafen Licenciado Gustavo Díaz Ordaz, über den man diese besondere Ecke erreicht. 

Die wichtigste Stadt dieser Küste ist Puerto Vallarta, eine bedeutende Urlaubsregion und Referenzstandort der Bucht im südlichen Bereich. Im nördlichen Teil wird die Bucht durch Punta Mita begrenzt, ein spektakulärer Ort voller Luxusresorts. Weitere wichtige Orte sind La Cruz de Huanacaxtle, Bucerías und Jarretaderas. Sie alle sind durch die Küstenstraße Tepic - Puerto Vallarta verbunden.

In vielen dieser Ecken gibt es Jachthäfen, in denen man das Boot anlegen oder – im Gegenteil – eines mieten kann, um die ganze Bucht zu erkunden.  

Schließlich muss noch erwähnt werden, dass man an dieser Küste die Gelegenheit hat, Buckelwale zu sehen, da die Banderas-Bucht einer ihrer bevorzugten Plätze ist, um sich fortzupflanzen und ihren Weg durch den Pazifik fortzuführen.

Isla Marietas

Islas Marietas

% rabatt

Der Nationalpark Islas Marietas besteht aus zwei kleinen unbewohnten Inseln wenige Kilometer vor der Küste von Punta Mita. Dieses Archipel von beeindruckender Schönheit ist als Biosphärenreservat eingestuft und stellt eines der Meeresschutzgebiete mit der größten biologischen Vielfalt Mexikos dar.

Von dem Jachthafen in La Cruz de Huanacaxtle aus kann man in den Nationalpark Islas Marietas fahren. In den Wintermonaten kann man unterwegs die Spiele und Sprünge der Buckelwale sehen. Es ist ein idealer Ort zum Kajakfahren, aber die vielfältige Fauna in diesem Gewässer lädt vor allem zum Schnorcheln ein: Korallenriffe, Delfine, Rochen, Meeresschildkröten ... Außerdem sind hier diverse Vogelarten beheimatet, wie der Albatros oder der Blaufußtölpel. Doch das Spektakulärste dieser Inseln ist die Playa Escondida (Versteckter Strand), die auch als Playa del Amor (Strand der Liebe) bekannt ist. Der aufgrund vergangener Vulkantätigkeiten halb verdeckte Strand liegt in einem Loch, zu dem man nur durch den Tunnel Zugang hat, der es mit dem Ozean verbindet – wahrhaftig einer der originellsten Strände der Welt. 

La Tovara

La Tovara

% rabatt

In der Nähe von San Blas liegt das Naturschutzgebiet La Tovara, eine wahre Zufluchtsstätte der Biodiversität und ein Labyrinth natürlicher, von üppiger Vegetation umgebener Kanäle, die in der Matanché-Bucht münden.

Die große biologische Vielfalt entlang der mexikanischen Pazifikküste bietet uns die Möglichkeit, solch spektakuläre natürliche Enklaven wie das Naturschutzgebiet La Tovara zu besuchen, eine einzigartige Erfahrung, um die für diese Gegend typische Urwaldlandschart näher kennenzulernen. Der Ausflug besteht in einer Rundfahrt durch die Mangrovenwälder, auf der man Vögel, Schildkröten, Fische und vor allem Krokodile sieht, die absoluten Protagonisten dieses Erlebnisses, denn schließlich hat man selten die Gelegenheit, sie aus nächster Nähe in freier Wildbahn zu beobachten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies einer der besten Orte für Liebhaber unverfälschter Natur in wildem Zustand ist.

Mercado de la Cruz

Markt de La Cruz

% rabatt

La Cruz de Huanacaxtle im äußersten Westen der Banderas-Bucht hat den Charme der typischen Dörfer, die schon immer vom Fischfang gelebt haben, bewahrt, obwohl er in den letzten Jahren Veränderungen durchgemacht hat, die ihn in einen viel moderneren Ort verwandelt haben. Der vom Bau der neuen Marina an der Riviera Nayarit angezogene Tourismus ist der wichtigste Faktor dafür, dass sich dieser Flecken auf einem anderen Niveau befindet. Er verfügt über mehr als 400 Liegeplätze und alle Arten von Dienstleistungen und ist dadurch ein hervorragender Ort, um anzulegen und die Küste zu genießen.

Die Marina von Cruz de Huanacaxtle sprudelt jeden Sonntag vor Freude, wenn Dutzende von Stände auf der Straße aufgebaut werden, um neben dem traditionellen Fischmarkt, auf dem der tägliche Fang verkauft wird, ihre besten Produkte anzubieten. Dieser Markt findet jeden Sonntag von zehn bis vierzehn Uhr statt, und in dieser Zeit können Sie einige lokale Kunsthandwerksgegenstände kaufen: Kleidungsstücke aller Art, Huichol-Kunst, Keramik, natürliche Kosmetik ... Sie können auch Frischprodukte der Bauern aus den umliegenden Dörfern und sogar typische Produkte, wie Käse und Marmelade, erstehen. Hinzu kommen mehrere Essensstände an der Mole, an denen Sie etwas Einheimisches probieren können, und im Hintergrund ertönt Musik, damit jeder dieses gesellige Ereignis genießen kann.  

Nachdem Sie durch den Jachthafen spaziert sind und sich vom Charme der Menschen und Straßen betört haben lassen, ist es an der Zeit, ins Eva Mandarina zu gehen, einen unglaublichen Beachclub am Strand, der sich auf der anderen Seite der Mole befindet und in dem Sie die Ruhe des Ozeans mit einem leckeren Cocktail in der Hand genießen können. In dieser Ecke auf den Sonnenuntergang zu warten, ist ein wahres Vergnügen, insbesondere wenn man die Leckerbissen dieses Lokals speist, wie etwa Ceviche oder Tacos mit Garnelen. Hinzu kommt noch, dass diese angenehme Erfahrung von Musik untermalt wird – zweifelsfrei die beste Art, einen vollkommenen Sonntag zu verbringen!  

 

Puerto Vallarta

Puerto Vallarta

% rabatt

An der Grenze zwischen Nayarit und Jalisco befindet sich Puerto Vallarta, eines der Schmuckstücke dieses mexikanischen Küstenstreifens. Diese Stadt, die früher ein kleines Fischerdorf war, eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge entlang ihrer legendären Strandpromenade. Die Stadt wird durch den Fluss Cuale in zwei Teile gegliedert. Der südliche Teil ist mit dem Strand im Mittelpunkt, mehreren Strandbars, an denen man die einheimische Gastronomie genießen kann und dem ein oder anderen pittoresken Fischerdorf, wenn man aus der Stadt hinausgeht, ein idealer Ort für Meeresliebhaber. Nördlich des Flussufers erstreckt sich die ganze Altstadt mit ihren hübschen Straßen, ihrer Plaza de Armas und Gringo Gulch, einem eindrucksvollen Stadtteil, dessen Architektur Sie begeistern wird. Puerto Vallarta ist eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne und hat mit dem umfassenden Angebot an Unterkünften für jedes Budget und jeden Geschmack etwas zu bieten.

Es handelt sich um die wichtigste Stadt in der Umgebung von Riviera Nayarit. Statten Sie ihr einen Besuch ab und lassen Sie sich vom Charme dieser Gegend von Mexiko verführen. Ein perfekter Start in den Tag ist es, die Landschaft im Südteil von Puero Vallarta zu genießen, wo die verschiedenen Strände, und insbesondere die Playa de los Muertos, dazu einladen, im Pazifik zu baden und die köstliche Gastronomie der Gegend zu kosten, deren Grundlage der frische Fang von der Küste ist. Am Nachmittag ist es Zeit, sich an das andere Flussufer zu begeben, um die Geheimnisse der Stadt zu entdecken. Ihre alten Straßen sind perfekt, um lokales Kunsthandwerk einzukaufen oder um sich einfach von der herrlichen Architektur, die diese Stadt vorzuweisen hat, führen zu lassen. Ein Besuch der Plaza de Armas lohnt sich vor allem an den Wochenenden, wenn der Platz von Musik geflutet und zum Paartanz eingeladen wird. 

Bahía Banderas

Ein Sonnenuntergang in Bahía Banderas

% rabatt

Bahía Banderas ist eines der bedeutendsten Feriengebiete der mexikanischen Pazifikküste, wo Puerta Vallarta zwischen Riviera Nayarit und Jalisco die wichtigste Stadt der Region ist. Dank dieser günstigen Lage gibt es hier einen Flughafen und mehrere Häfen, wodurch dieser besondere Ort leicht zu erreichen ist. 

In der Banderas-Bucht angekommen, heißt es, all ihre Reize zu entdecken: paradiesische Strände, charmante Dörfer und Urlaubsorte, in denen man einen Spaziergang machen, die Nayarit-Gastronomie probieren oder eine Einkaufstour auf der Suche nach dem perfekten Souvenir machen kann. Diese Bucht ist von der Sierra Madre und exotischem Dschungel, der bis an das Ufer des Ozeans heranreicht, umgeben. Die Kombination aus Küstenlandschaften und Klippen mit üppiger Vegetation bietet ein einzigartiges Panorama dar. Zudem sind alle notwendigen Dienstleistungen in Reichweite. 

Wie Sie sehen, hat dieser Teil Mexikos alles zu bieten, doch das Herrliche an dieser Küste ist ihre Ausrichtung nach Westen, wodurch die atemberaubendsten Sonnenuntergänge Mexikos betrachtet werden können. Es gibt nichts Schöneres als zu sehen, wie die Strände der Gegend langsam in rotes Licht eingehüllt werden, damit die Sonne schließlich hinter dem Horizont im Pazifik untertaucht – ein unvergesslicher Moment! In einigen Gegenden geht die Sonne hinter der Sierra Madre unter, ein weiteres Naturelement, das den Rahmen dieses magischen Augenblicks vervollständigt. So einen besonderen Moment an einem solch exotischen Ort wie der Banderas-Bucht zusammen mit ihrer oder ihrem Liebsten zu erleben heißt, bleibende Erinnerungen an einen perfekten Urlaub zu sammeln.  

Punta MIta

Punta Mita

% rabatt

Punta de Mita, der nördliche Zipfel der Banderas-Bucht, ist dank des 10 Kilometer langen Küstenabschnitts mit herrlichem goldenem Sand und blau funkelndem Wasser einer der bekanntesten Strände der Riviera Nayarit. Ein idyllischer Ort, um das Handtuch auszubreiten und das gute Wetter im Urlaub zu genießen.

Punta Mita ist auch ein Fischerstrand, weshalb sich alle Arten von Restaurants finden lassen, die sich der vorzüglichen ortstypischen maritimen Gastronomie widmen. Und sollte das noch nicht ausreichend sein, macht das kristallklare Wasser dieser Küste Punta de Mita zum idealen Ort, um zu schnorcheln und die exotische Fauna der küstennahen Korallenriffe zu bewundern. Punta de Mita, ehemals Heimat von Handwerkern, Händlern und Fischern, gilt heute als Mekka des Wellenreitens.  

Weitere Aktivitäten an der Riviera Nayarit

Strände

% rabatt

Dörfer

% rabatt

#SirenisExperiences
Ungefährer Wechselkurs, nur zu Informationszwecken gültig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Buchung, gemäß der geltenden Rechtsvorschriften, in Landeswährung bezahlt wird.

akzeptieren

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unseren Service zu verbessern. Falls Sie weitersurfen, verstehen wir dies als Akzeptanz dieser Nutzungsbedingung.